Ausbildung zum/zur Schornsteinfeger/in

in Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Bremen, Hannover oder in den Landkreisen Diepholz, Nienburg, Schaumburg, Hameln-Pyrmont
Neuer Tarifvertrag für Auszubildende im Schornsteinfegerhandwerk

Ab dem 01.01.2021 erhöht sich die Ausbildungsvergütung um 17,4% im 3. Lehrjahr, 20,3% im 2. Lehrjahr und 23,1 % im 1. Lehrjahr. Dies bedeutet eine Ausbildungsvergütung für die Jahre 2021 und 2022 von:

1. Lehrjahr: 640€
2. Lehrjahr: 710€
3. Lehrjahr: 810€

Darüber hinaus wird der Urlaubsanspruch für Azubis zukünftig nach Arbeitstagen, statt nach Werktagen zugrunde gelegt. Arbeitstage sind die Wochentage Montag bis Freitag, Werkstage sind die Wochentage Montag bis Samstag. Auszubildenden erhalten somit mehr Urlaubstage als zuvor:

Unter 16-jährige mindestens 30 Arbeitstage Urlaubsanspruch
Unter 17-jährige mindestens 27 Arbeitstage Urlaubsanspruch
Unter 18-jährige mindestens 25 Arbeitstage Urlaubsanspruch
Über 18-jährige mindestens 24 Arbeitstage Urlaubsanspruch

powered by webEdition CMS